Partnergemeinde Glaubitz        

Wappen GlaubitzDie Gemeinde Glaubitz liegt 2,5 km nördlich vom rechten Ufer der Elbe und ca. 8 km von Riesa entfernt (Kreis Meißen, Bundesland Sachsen). Sie erstreckt sich über eine Gesamtfläche von 14 km2. Der Ort wurde 1271 das erste Mal urkundlich erwähnt, damals noch unter dem slawischen Namen "Glubozk".

Seit dem 07. August 1991 besteht die kommunale Partnerschaft mit der Gemeinde Glaubitz. Die Partnerschaftsurkunde wurde damals von den amtierenden 1. Bürgermeistern Bernd Lotze (Glaubitz) und Jochen Richter (Stephansposching) unterzeichnet. 

Anlässlich eines Besuches einer Stephansposchinger Delegation in der Partnerschaftsgemeinde am 13./14. April 2002, wurde im Baugebiet "Glaubitz" eine "Stephansposchinger Straße" eingeweiht. Im Sommer 2011 weihte sodann die Gemeinde Stephansposching eine "Glaubitzer Straße" im " Baugebiet "Marterläcker" ein.

Seit dem 01. Januar 2002 gehört die Gemeinde Glaubitz der Verwaltungsgemeinschaft Nünchritz an.

Weitere Informationen finden Sie unter www.gemeinde-glaubitz.de